Gruppe grossMercedes-Benz Ludwigsfelde
setzt auch weiterhin auf CashCard


Die Mercedes-Benz Ludwigsfelde GmbH findet man etwas südlich von Berlin auf dem Gelände der ehemaligen W50-Laster Produktion der IFA-Automobilwerke. Bereits seit 1995 bezahlen die Mitarbeiter hier mit der CashCard. Die Firma WISAG Catering versorgt die Mitarbeiter vortrefflich mit Speisen und Getränken. Die Mitarbeiter  können sich seit 2014 nun über die dritte Generation des CashCard Systems freuen.

SchulungBezahlt wurde bis 2005 mit einer HICO-Magnetkarte. Nachdem das System schon etwas in die Jahre gekommen war, entschied sich Mercedes-Benz erneut für das bewährte CashCard System, nun jedoch auf der Basis von kontaktlosen Chipkarten.  Mit der Umstellung auf die kontaktlosen MIFARE® Karten konnten wesentliche Synergieeffekte erzielt werden. Die Ausweiserstellung und Codierung für Zeiterfassung, Zutritt und Tankanlage, die zuvor mit verschiedenen Systemen abgedeckt wurden, können nun unter der WinCash.NET Systemoberfläche vereinigt werden. Die Firma CashCard begleitet die Einführung von Neuerungen vor Ort und führt entsprechende Schulungen durch.

KaffeemaschineAls weitere Neuerung wurde die Baraufwertung der Karten für die Mitarbeiter eingestellt und auf direkte Abbuchung vom Gehaltskonto umgestellt. Die CashCard Verwaltungssoftware WinCash.NET wurde in die Systemumgebung des Kunden integriert. Im Hintergrund erfolgt ein ständiger Datenabgleich mit den Subsystemen für Personalverwaltung und Zeiterfassung. Für externe Besucher und Fremdfirmen wurde ein Gästekartenautomat vom Typ SKV-7 angeschafft, so dass diese Personen weiterhin eine Karte gegen einen Pfandbetrag erwerben und diese mit Bargeld aufwerten können. Darüber hinaus wurde eine Self-Service Kaffeebar installiert, so dass die Mitarbeiter Tag und Nacht versorgt sind.

Beetle kleinUm im Konzern eine einheitliche Kassenhardware einsetzen zu können, wurde die Kassensoftware Invention.NET im Jahr 2014 für Kassen vom Typ Nixdorf Beetle M-II angepasst. Grundsätzlich kann die CashCard Software auf allen marktüblichen PC-Kassen mit Touch-Screen eingesetzt werden. Da aber jedes Gerät bezüglich der Treiber für den Bonrucker, das Kundendisplay, den Touch-Screen und den Kartenleser gewisse Eigenheiten aufweist, ist ein Test und eine Freigabe durch CashCard erforderlich. Die CashCard Automaten GmbH hat in den vergangenen 25 Jahren mit der Anpassung von Fremdgeräten wie Kassen und Automaten umfangreiche Erfahrungen gesammelt und ist ihr kompetenter Ansprechpartner für Sonderlösungen.


© Copyright 2016 by CashCard Automaten GmbH

Youtube-630px

facebook_logo_klein

CashCard Automaten GmbH
72768 Reutlingen / Lange Morgen 14
Telefon 07121 907090 Fax 07121 907092

Mail: info@cashcard.de
Homepage: www.cashcard.de

.